Antihistaminika und die vier Histaminrezeptoren

Histamin ist ein Molekül, welches über die Aktivierung von vier Rezeptoren – H1, H2, H3 und H4 – seine Wirkung im menschlichen Körper entfalten kann. Die Auswirkungen und die damit verbundenen Symptome über diese 4 Rezeptoren sind jedoch unterschiedlich.  […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Neue Studie: Genetik bei Leaky Gut

In einer aktuellen Studie (September 2021) haben amerikanische Forscher der Universität Kalifornien ein Gen entdeckt, dessen Mutation im Zusammenhang mit einer geschwächten Darmbarriere und Reizdarmsyndrom steht. […] weiterlesen

/ Kommentare: 0